Immer mehr Menschen sterben in den USA, weil sie sich dringend benötigte Medikamente nicht mehr leisten können.
Kuba, Mexiko und Venezuela erklären sich bereit, Hilfskonvois mit den lebenswichtigen Arzneimitteln in die USA zu entsenden. Leider erschweren die anhaltenden Bauarbeiten an der Mauer zur mexikanischen Grenze das Durchkommen der karitativen Hilfswerke.