Bild: OpenClipart-Vectors

Wegen der neuesten EU-Urheberrechtsreform wird das europäische Internet mit sofortiger Wirkung ab 24 Uhr das aus Funk und Fernsehen bekannte Testbild ausstrahlen. Den Livestream des Bildes überträgt der Bayerische Rundfunk jeden Tag von 0 bis 4 Uhr von einem Röhrenbildschirm. 
Europäische Seitenbetreiber müssen den Sendeschluss nutzen, um illegal hochgeladenen Content zu suchen und anschließend zu löschen. Die Algorithmen der Upload-Filter können allerdings die schiere Menge an Katzenvideos und Bilder von Mahlzeiten urheberrechtlich nicht unterscheiden. Das sollen arbeitslose Stasi-Spitzel übernehmen, die vorher allerdings einen Computerintensivkurs für Rentner an der VHS erfolgreich absolviert haben müssen.